Herzlich willkommen beim Heimatverein Ferchland/Elbe e.V.
  Rückblick 2013
 
"


27. Winterschwimmen in Ferchland
 
 
           



 


Jahreshauptversammlung am 22. Februar







Wanderung "Rund um den Osterberg"



                  


 
Wanderung am 16. März, bei Sonnenschein. Beteiligung 24 Wanderer und ein Hund. Anschließend Pfannkuchen essen.
Es hat allen gut gefallen.



Sommerfest unseres Vereins am 5. Juli


Gelungenes Sommerfest bei bestem Wetter und super Verpflegung
           
Jutta Schröder wird für ihre Unterstützung des Heimatvereins mit einem Blumenstrauß geehrt
 
 


 


Tag des offenen Denkmals am 8. September

      
 Letzte Absprachen und Vorbereitungen.   Unsere fleißigen Frauen beim Vorbereiten des
Kuchenbüffets.

 




 
 
 
Andacht in der Kirche mit dem Pfarrer Andreas Breit und der Chorgemeinschaft Hohenseeden.   Der Vorsitzende Dieter Solinski begrüßt die Gäste und bedankt sich bei all jenen, die es ermöglicht haben, heute den Gedenkstein einzuweihen.


 
 
Horst Wedau sprach über die
Bedeutung des Gedenksteins und
erinnerte an die vielen Toten vom Mai 1945.
  Die Enthüllung des Gedenksteins durch Werner Witte und Horst Wedau.

   

Ex-Bürgermeister Heinrich Bleyer bedankte sich mit einem Präsentkorb bei Horst Wedau.
 
Rita Voglers Vater Rudolf Knoblauch gehört zu den Kriegsopfern. Sie bedankte sich bei Horst Wedau, der sich für die Errichtung des Gedenksteins sehr engagierte.

     

Dieter Solinski und Horst Wedau im Gespräch mit Erich Gramatke aus Kanada und Rita Vogler aus Hamburg.





18. Ferchländer Weihnachtsmarkt


 


        

Damit auch der diesjährige Weihnachtsmarkt wieder ein voller Erfolg werden konnte, brauchte es viele fleißige Helfer.

        
Trotz des regnerischen Wetters, fanden sich nach geraumer Zeit zahlreiche Besucher auf dem 18. Ferchländer Weihnachtsmarkt ein.

  Die Kinder der Kita "Elbschlümpfe" aus Derben, begeisterten mit einer Weihnachtswichtelgeschichte die Zuschauer.
 
Wie auch schon im letzten Jahr zog die Tombola und der Süßwarenstand besonders die Kinder an.   Der "Moskito-Club" Parey hatte ein eigenes Zelt aufgebaut und bot den zahlreichen Kindern ein abwechslungsreiches Programm. So boten sie z.B. ein Märchenratespiel und "Weihnachtsmann-Büchsenwer- fen" an, um die Wartezeit auf den Weihnachtsmann zu verkürzen.

 
Pony "Blacky" brachte den Weihnachtsmann. Anschließend konnten auch die Kinder mit ihm eine Runde um die Kirche drehen.   Der Weihmachtsmann (André Witte) und seine zwei Engel (Thurid Stielau und Lucie Schröder) wurden begeistert empfangen und überbrachten kleine Geschenke.
 

 
  Heute waren schon 2 Besucher (6 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=